Casey Lee

Für 4 Portionen

Zubereitung

Karotte schälen. Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen. Zucchini waschen und den Stiel abschneiden. Fenchel putzen. Alle Gemüsezutaten in Würfel schneiden.

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und die Hälfte mit der Schere in Röllchen schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erwärmen und die Julienstreifen andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnittlauchröllchen und Halme darüber streuen.

Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, mit 2 eL Zitronensaft säuern und salzen. Die vorbereiteten Filets im Pfeffer wenden und gut andrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Lachsfilet von beiden Seiten anbraten.

Die restliche Butter mit einem Schuss Olivenöl, groben Salz und dem restlichen Zitronensaft in einer Pfanne zum schmelzen bringen. Mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen und über das Gemüse sowie die Lachsfilets verteilen.

Zutaten

  • 4 Lachsfilets (je ca. 150 g)
  • 8 EL Zitronensaft
  • 3 EL Öl
  • 2 Möhren
  • 1 Baby-Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1/2 Fenchel
  • Schnittlauch
  • 125 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle