Pekannuss Pralinen auf Teller mit Kakaopiulver
Dr. Oetker Versuchsküche

etwa 70 Stück

Zubereitung

Pekannüsse fein mahlen oder auf dem Brett mit einem Messer fein hacken. Kuvertüre fein hacken.

ShustrikS/ Shutterstock.com

Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Kuvertüre und Butter darin unter Rühren schmelzen. Finesse und Pekannüsse unterrühren. Masse in eine Rührschüssel geben und erkalten lassen.

ShustrikS/ Shutterstock.com

Die Masse mit einem Mixer (Rührstäbe) aufschlagen. Kakao auf einen Teller geben. Mit 2 Teelöffeln kleine Portionen von der Pralinenmasse abstechen, in den Kakao geben und vorsichtig darin wenden. Pralinen nach Beliebem in Pralinenkapseln setzen oder auf ein mit Backpapier belegtes Brett legen und fest werden lassen.

ShustrikS/ Shutterstock.com

Die Pralinen können im Kühlschrank etwa 1 Woche aufbewahrt werden.

Zutaten

  • 50 g Pekannusskerne
  • 150 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter
  • 150 g Dr. Oetker Kuvertüre Vollmilch
  • 200 g Schlagsahne
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Pck. Dr. Oetker Finesse Weihnachts-Aroma
  • etwa 50 g Dr. Oetker Kakao