WEIHNACHTSMARKT

Rosa Pfeffer trifft Schokolade

Weihnachtsmarkt Bewerten
(1 Stimme)
Rosa Pfeffer trifft Schokolade Foto GU Verlag/ Foto: Anke Schütz

Zutaten für ca. 50 Stück
Für die Masse
170 g Zartbitterkuvertüre
(mind. 60 % Kakaoanteil)
4 Eiweiß
140 g Zucker
280 g gemahlene ungeschälte
Mandeln
Für die Dekoration
300 g Zartbitterkuvertüre
(mind. 60 % Kakaoanteil)
30 ml Haselnussöl
20 g rosa Pfefferkörner
50 g Rohkakaosplitter
(Cru de cacao) oder fein gehackte Bitterkuvertüre
(70-90 % Kakaoanteil)
außerdem ca. 50 kleine Backoblaten

Zeitbedarf: ca. 40 Minuten Zubereitung , 4 x 10-12 Minuten backen

Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backpapier für vier Backbleche bereitlegen. Für die Masse die Kuvertüre fein reiben. Die Eiweiße mit 110 g Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine steif schlagen. Den übrigen Zucker, Kuvertüre und Mandeln mischen und mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (ca. 12 mm Ø) füllen und auf die Oblaten kleine Tupfen spritzen. Die Makronen nebeneinander auf die Bleche setzen und nacheinander im Ofen (Mitte) 10-12 Min. backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. Inzwischen für die Deko die Kuvertüre hacken und in einer Edelstahlschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Das Öl gleichmäßig in die Kuvertüre einrühren, es sollten keine Schlieren zu sehen sein. Die abgekühlten Makronen jeweils an der Oblate festhalten und mit der Oberseite in das Schokoladenbad tauchen. Auf Backpapier setzen und mit rosa Pfefferkörnern und Kakaosplittern dekorieren, dann trocknen lassen. Übrige Kuvertüre kühl aufbewahren und wieder verwenden.

 

Die Alle Jahre wieder Zimtstern und Vanilleduft Weihnachtsbaeckerei

Weihnachtsbäckerei: Ein Familienschatz voll duftender Weihnachtsüberraschungen, eine Sammlung ihrer schönsten Familienrezepte, kombiniert mit neuen Rezeptkreationen – so beschreibt Konditorin Franziska Schweiger ihr erstes Backbuch. In rund 55 Rezepten verrät sie Tipps und Kniffe und erklärt wie Klassiker wie Zimtsterne, Spritzgebäck und Spekulatius gelingen und kürt das Ganze mit kreativen Überraschungen. „Die Alle Jahre wieder Zimtstern und Vanilleduft Weihnachtsbäckerei“, 128 Seiten, Gräfe und Unzer, € 16,99

Nach oben