WEIHNACHTSMARKT

Advent in Tirol, der Steiermark und Südtirol

Weihnachtsmarkt Bewerten
(0 Stimmen)
Am hellsten strahlt der Swarovski-Kristallbaum, besetzt mit 170.500 glitzernden Steinchen, auf dem Christkindlmarkt am Marktplatz. Am hellsten strahlt der Swarovski-Kristallbaum, besetzt mit 170.500 glitzernden Steinchen, auf dem Christkindlmarkt am Marktplatz. Foto: Innsbruck Tourismus

Lebekuchendurft und Lichterglanz - Unsere schönsten Adventsmärkte in Tirol, der Steuermark und Südtirol

Wenn der Duft von Lebkuchen, Zimt, Glühwein und Bratäpfeln in der Luft liegt, haben endlich die Advent- und Christkindlmärkte geöffnet und laden Besucher ein, die Vorweihnachtszeit zu genießen. Die größte Eiskrippe der Welt in Graz, ein Adventkalender in den Fenstern der Liebburg in Lienz, die größte handgeschnitzte Krippe der Welt im Grödental und der höchste Christkindlmarkt auf 2.256 Meter oberhalb von Innsbruck: Wir haben unsere diesjährigen Advent-Highlights von Tirol über die Steiermark bis nach Südtirol zusammengefasst:

Graz: Gigantische Eiskrippe und 30.000 Weihnachtslieder
Vierzehn Weihnachtsmärkte in Laufweite, steirische Chöre und Krippenausstellungen verwandeln Graz vom 18. November bis 24. Dezember 2016 in einen einzigen Adventmarkt. Im Grazer Landhaushof steht ab dem 26. November 2016 eine Krippe aus 50 Tonnen klarem Eis – zweifellos auch in diesem Jahr wieder ein meisterhaftes, wenn auch vergängliches Kunstwerk. Fragen rund um Weihnachtslieder, Weihnachtsgedichte und -melodien beantwortet das Büro für Weihnachtslieder. Seit 1991 gibt es diese Servicestelle des Steirischen Volksliedwerkes. Rund 30.000 Lieder, Texte, Gedichte, Melodien und Sprüche stehen hier zur Verfügung, die nur darauf warten, im Kreise der Familie oder mit Freunden gesungen, gelesen und gehört zu werden.

Öffnungszeiten Christkindlmarkt am Hauptplatz:

18.11.2016 - 24.12.2016

täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr und an Weihnachten von 10 Uhr bis 14 Uhr; die Öffnungszeiten aller weiterer Adventsmärkte in Graz unter www.graztourismus.at und www.adventingraz.com

Gröden: Das Weihnachtstal der Dolomiten
Das Grödental mit seinen drei Ortschaften St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein verwandelt sich vom 1. Dezember bis zum 8. Januar 2017 in das „Weihnachtstal der Dolomiten". St. Ulrich wird mit bunt geschmückten Ständen in ein Weihnachtsdorf, das mit Bastel- und Backkursen für Kinder vor allem Familien anspricht. Der original Grödener Christkindlmarkt im Dorfzentrum von St. Christina ist ein Anziehungspunkt für Krippensammler. Neben einem großen Angebot an Krippenfiguren und -zubehör können Gäste die größte handgeschnitzte Krippe der Welt bestaunen – damit beweist Gröden seine tief verwurzelte Holzschnitzkunst. Pistenflair auf dem Weihnachtsmarkt: Bei der ersten Ausgabe der Bergweihnacht „Mountain Christmas“ in Wolkenstein verleihen kunstvoll angefertigte Seilbahnkabinen aus Holz, entlang einer 350 Meter langen Lichterkette, eine sportlich-glitzernde Atmosphäre. Alle Informationen unter: www.valgardena.it
Öffnungszeiten St. Christina: 02.-11., 16.-11.,23.-24.,26-31. Dezember 2016 und 06. - 08.01.2017 2017 jeweils von 10 bis 18.30 Uhr
Öffnungszeiten St. Ulrich: 01.12.2016 - 08.01.2017 täglich 16 bis 19 Uhr (an den Wochenenden ab 11 Uhr)
Öffnungszeiten Wolkenstein: 02.12.2016 - 08.01.2017 fast täglich 14 bis 19 Uhr

Innsbruck: Christkindlmärkte bis auf 900 Meter
Innsbruck läutet am 15. November 2016 die Adventszeit ein. Auf sechs Christkindlmärkten erleben Familien, Nostalgiker und Kunstliebhaber Tiroler Weihnachtsstimmung mit liebevoll dekorierten Ständen, den weihnachtlichen Melodien der Turmbläser und kulinarischen Leckereien – und das auf über 195 Ständen. Weihnachtszauber bis auf 900 Meter: Weil der Christkindlmarkt auf der Hungerburg so beliebt ist, öffnet er dieses Jahr täglich von 19. November bis 23. Dezember 2016 seine Türen. Besucher fahren innerhalb von zehn Minuten direkt aus dem Stadtzentrum nach oben. Von dort aus eröffnet sich ein Panoramablick auf das weihnachtlich leuchtende Innsbruck. Am hellsten strahlt der Swarovski-Kristallbaum, besetzt mit 170.500 glitzernden Steinchen, auf dem Christkindlmarkt am Marktplatz. Alle Informationen unter: www.innsbruck.info/bergweihnacht
Öffnungszeiten Christkindlmarkt in der Altstadt: Täglich von 11 bis 21  Uhr. Die Verkaufsstände schließen bereits um 2 Uhr.
Öffnungszeiten Christkindlmarkt auf der Hungerburg: Täglich von 13 bis 19 Uhr.

Osttirol: 24 Kunstwerke bis Weihnachten
Der Adventmarkt in Lienz gehört zu den traditionsreichsten in Tirol: Jahr für Jahr verwandelt sich die kleine historische Altstadt im Herzen Osttirols in eine Weihnachtsstadt. Osttiroler Künstler machen das Lienzer Rathaus zu einem großen Adventkalender. Vom 01. bis 24.12.  öffnet sich auf der Liebburg um 18.30 Uhr eines der 24 Fenster – hinter jedem verbirgt sich ein Kunstwerk. Bei Einbruch der Dunkelheit können Besucher täglich den mit Laterne und respekteinflößender Hellebarde bewaffneten Nachtwächter auf seiner Tour begleiten. In den „lebenden Werkstätten lassen sich Handwerker vom 25. 11 - 18.12.2016 bei Ihrer täglichen Arbeit über die Schulter schauen. Am 3. Dezember erobern Krampusse die Lienzer Altstadt und begleiten den Nikolaus mit großem Lärm zum Adventmarkt. Alle Informationen unter: www.osttirol.com
Öffnungszeiten: Mo-Do 15 bis 21 Uhr, Fr-So 10 bis 21 Uhr, 24.12. 9 bis 13 Uhr

Steiermark: Weltgrößter hängender Adventkranz im Wallfahrtsort Mariazell
Die duftende Lebkuchenstadt Mariazell verwandelt sich vom 24. November bis 18. Dezember 2016 in eine Winterwunderlandschaft. Zu Füßen der über 850 Jahre alten Basilika mit der weltberühmten Gnadenstatue liegt der Adventsmarkt. Die Attraktionen reichen von dem mit zwölf Metern Durchmesser weltgrößten hängenden Adventskranz über das fünf Meter hohe Lebkuchenhaus bestehend aus über 1.000 Kilogramm Honiglebkuchen und die Mariazeller Krippe mit lebenden Ochsen und Eseln bis zur Anfahrt mit der Mariazellerbahn sowie dem Mariazeller Engerlpostamt. An jedem Adventwochenende wird ein umfangreiches Programm angeboten: Lesungen, Adventkonzerte, Laternenwanderungen, Führungen und vieles mehr. Alle Informationen unter: www.mariazeller-advent.at
Öffnungszeiten Mariazeller Advent: 19.11. - 18.12.2016 jeweils Do-Sa 11r bis 19.00 Uhr und So 10 bis 18 Uhr

Südtirols Süden: Grüner Christkindlmarkt in Bozen
Der Christkindlmarkt in Bozen auf dem Waltherplatz von 24. November 2016 bis 6. Januar 2017 ist romantisch und traditionell, emotional und verführerisch. Die festliche Eröffnungsfeier findet am 24. November ab 17 Uhr mit über 100 Musikanten und stimmungsvollen Chören statt. Besonders stolz sind die Bozner darauf, dass ihr Markt seit 2014 zu den zertifizierten Green Events gehört und damit der erste CO2 freie Weihnachtsmarkt ist. Umweltauswirkungen werden durch das Pflanzen neuer Bäume kompensiert. Alle Informationen unter www.bolzano-bozen.it und www.christkindlmarkt.it
Öffnungszeiten:  Mo-Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen  10 bis 19 Uhr, am 24.12.10 bis 14 Uhr, 25.12. geschlossen

Nach oben