WEIHNACHTSMARKT

Die 10 schönsten, größten, ältesten…. Weihnachtsmärkte in Europa:

Weihnachtsmarkt Bewerten
(0 Stimmen)
Die 10 schönsten, größten, ältesten…. Weihnachtsmärkte in Europa: Foto: Tourismusverband Ferienland Kufstein

Es gibt zahllose Weihnachtsmärkte in Europa, wir haben Ihnen ein Potpourri von 10 Weihnachtsmärkten zusammengestellt, die jeweils ungewöhnliche, einzigartige Aspekte bieten:  

Die Weihnachtsmärkte in Kufstein: ursprünglich, besinnlich und traditionell auf der Festung Kufstein und eine wahres Kinder Eldorado im Stadtpark

Ursprünglich, traditionell und romantisch geht es ab dem 29. November auf der Festung Kufstein, dem heute bedeutendsten Denkmal Tirols, zu, wenn sich die Burg an den Adventswochenenden in eine wahre Weihnachtswelt verwandelt. In den 1205 gebauten Mauern schallen alte Advents- und Weihnachtslieder von Weihnachtsbläsern und in den geschichtsträchtigen Kasemattengängen stehen Stände von 40 handverlesenen Handwerkskünstlern, die vor Ort nach überlieferter Handwerkskunst ihre Ware herstellen. „Klasse statt Masse“ lautet das Erfolgsgeheimnis dieses Weihnachtsmarktes in der wunderschönen historischen Kulisse, die zur Weihnachtszeit eine Bastion der Ruhe, Besinnung und Ursprünglichkeit ist. Für Kinder ist der Kufsteiner Weihnachtsmarkt am Stadtpark von 27. November bis 23. Dezember 2015, ein wahres Eldorado. Täglich steht ein abwechslungsreiches Programm mit Stockbrotgrillen, Nostalgie-Eisenbahn, Kinder-Karussell und „Bergflunkerer“, der Weihnachtsgeschichten erzählt, auf dem Programm.  Auch Feinschmecker kommen bei den Tiroler Schmankerl, wie Zillertaler Krapfen, Kiachl, Blattln mit Kraut, Punsch und Glühwein in verschiedensten Kreationen und in traditionellen Steinkrügen, auf ihre Kosten. Auf den Kufsteiner Weihnachtsmärkten ist also für jeden etwas dabei, ob Romantiker, Traditionsbewusste, Kunstverliebte, Familien oder Gourmets, Kufstein bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Adventszeit zu genießen.

Der Prager Weihnachtsmarkt lockt mit böhmischer Pracht, Weihnachtskonzerten und deftiger Küche

 pragFoto: Ekaterina Pokrovsky

Wer den Zauber der böhmischen Weihnacht spüren möchte, sollte zwischen 28. November 2015 und dem 1. Januar 2016 nach Prag auf den Altstädter Ring gehen. Dort beginnt der Weihnachtsmarkt mit einem absoluten Highlight: Die feierlichen Inbetriebnahme der festlichen Beleuchtung des großen Weihnachtsbaums inmitten von historischen Gebäuden mit mehreren Tausend Zuschauern. Während auf einer großen Bühne Weihnachtschöre singen oder Kinder Theater-stücke aufführen, wird an den Ständen traditionelles tschechisches Kunsthandwerk, herzhaft gebratener Schinken, deftige Brat- würste und Steaks, das böhmische Zucker-gebäck Trdelnik oder Lebkuchen verkauft. Zum Trinken gibt es hier nicht nur Glühwein, sondern auch Honigwein, Bier vom Fass oder Grog.


 Münchner Christkindelmarkt – der älteste Weihnachtsmarkt in Deutschland – erstmals 1310

münchen Foto: Bayerischer Landesverband der Marktkaufleute und Schausteller e.V.

Altbayerischer Charme in großstädtischem Flair – auf dem Münchener Christkindlmarkt kein Widerspruch! Auf rund zwanzigrausend Quadratmeter erstreckt sich von 27. November  bis 24. Dezember 2015 am und um den Marienplatz der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands, der sich seit jeher aber auch als „Warenmarkt“ versteht, weshalb es nur wenige Essensstände gibt. Hier befindet sich auch der berühmte und wohl größte Kripperlmarkt Deutschlands. Für Kinder bietet die „Himmelswerkstatt“ ein kostenloses Aktionsprogramm, bei dem sie als Engel verkleidet basteln, backen und spielen können. Neben täglicher Livemusik bietet der Christkindlmarkt auch kostenlose kulturhistorische Führungen.

 Zürich lockt mit dem Weihnachtsbaum mit den meisten Lichtern der Welt und dem ältesten Weihnachtsmarkt der Schweiz

zuerich

Foto: Raffael Baerfuss

Ebenfalls historisch geht es zwischen 27. November und 24. Dezember 2015 in der Züricher Altstadt zu. Eingebettet in den mittelalterlichen Gassen und Plätzen bieten Kunsthandwerker und Marktfahrer im Rahmen des traditionellsten und ältesten Weihnachtsmarktes Zürichs ihre Waren zum Verkauf an. Die selbstgefertigten Waren aus aller Welt und typisch Schweizerische Gerichte, wie Knobli -brot oder Raclette laden zum Flanieren ein. Direkt neben dem Markt bricht das Hotel Baur au Lac einen weihnachtlichen Rekord: Ab 27. November wird der Weihnachtsbaum mit den meisten Lichtern (46.060 Lämpchen, dies sind noch mehr als am Baum des Rockefeller Center in New York), den Hotelpark in eine zauberhafte Atmosphäre hüllen.

Der Striezelmarkt in Dresden – einfach „riesig“

dresden

Foto: LianeM

Wer es etwas größer möchte, sollte die Weihnachtmeile in Dresden besuchen. Um einen der größten und auch sehr alten deutschen Weihnachtsmarkt (von 1434), dem Dresdner Striezelmarkt herum, haben sich zahlreiche weitere Märkte gebildet. Seinen Namen hat der Markt vom berühmten Dresdner Stollen, der früher Striezel genannt wurde. Eröffnet wird der Markt traditionell durch das Anschneiden des Riesen-Stollens und vom schmucken Riesenrad aus genießen Besucher einen herrlichen Rundumblick auf das glitzernde Lichtermeer unter ihnen. Traditionen werden lebendig, wenn die Budenbesitzer, die teilweise extra aus dem Erzgebirge kommen, ihre alten Handwerkskünste zeigen.                       Striezelmarkt 26. November bis 24. Dezember 2015

 

 

 

Schwedische Weihnacht – romantisches Altstadtflair mit schwedischen Spezialitäten

stockholm

Foto:Holger Ellgaard

Einen Weihnachtsmarkt der etwas anderen Art gibt es in Stockholm auf dem Stortorget Platz vor dem Nobel Museum von 22. November bis 23. Dezember 2015. Die heiteren Stände sind voll mit in Schweden gefertigten Waren, wie Glas, Töpfereien oder Schmuck, zu erschwinglichen Preisen. Für Kinder gibt es eine Tombola und auch für das leibliche Wohl ist mit schwedischen Spezialitäten, u.a. Rentier, gesorgt.

 

 

 

 


 

 

 

Der vielleicht ausgefallenster Weihnachtsmarkt –3D-Märchen und Fernsehturm als Weihnachtsbaum in Vilnius

vilnius

Foto: www.donews.de

Ausgefallen wird es in Vilnius, der Hauptstadt von Lithauen, wo sich der Fernsehturm zwischen 29. November 2015 und dem  11. Januar 2016 von einem großen Feuerwerk begleitet in einen über 165m hohen Christbaum aus einer Unmenge von Lichtern verwandelt und auch sonst spart die Stadt nicht an grellbunter Weihnachtsdekoration. Als Highlight gibt es eine Weihnachtsbahn, die regelmäßig vom Rathaus durch die Altstadt zum Kathedralplatz fährt, wo das Weihnachtsmärchen in 3D auf die Wand der großen weißen Kathedrale projiziert wird.

 

 

 

 

 

nuerberg

Deutschlands bekanntester Weihnachtsmarkt – der Nürnberger Christkindlmarkt vom 27. November bis 24. Dezember 2015

Foto: Ralf Schedlbauer

Traditioneller geht es da auf dem wohl berühmtesten Weihnachtsmarkt, dem Nürnberger Christkindlmarkt, zu, der von 28. November bis 24. Dezember 2015 seine Pforten im Herzen der Stadt eröffnet. Neben den dekorierten Buden bietet der Markt täglich verschiedene Veranstaltungen, so dass jeder Besuch zu einem einzigartigen Erlebnis wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und die Entstehung beleuchtet:

Die Weihnachtmärkte entstanden bereits im 14. Jahrhundert als es zum Brauch wurde, Handwerkern und Händlern in der vorweihnachtlichen Zeit Verkaufsstände für ihre Erzeugnisse und Produkte auf den Märkten zu erlauben. Dazu gehörten Lebensmittel, Werkzeuge, Weihnachtsschmuck, Kleidung, Schuhe, Bücher und Spielzeuge, die neben den professionellen Händlern auch von Kindern, Alten und Invaliden vertrieben wurden. Von Anfang an wurde natürlich auch an das leibliche Wohl der Besucher gedacht, sodass es nicht nur nützliche Dinge, sondern auch geröstete Mandeln, Kastanien oder Nüsse gab. Weihnachtsmärkte entwickelten sich zu einem beliebten Treffpunkt um zu plaudern, Geschenke zu kaufen und Weihnachtsschmankerl zu essen. Damit war der Grundstein für die heutigen Weihnachtsmärkte gelegt.

Nach oben Wir bitten um Beachtung: Alle Termine wurden von uns sorgfältig recherchiert. Jedoch können sich Fehler einschleichen. Wir übernehmen für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.