WEIHNACHTSMARKT
Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Fläche: 34.088,01 Quadratkilometer
Einwohner: ca. 17,8 Millionen
Hauptstadt: Düsseldorf

Kevelaer

26. November - 18. Dezember 2016

Seit 27 Jahren im Herzen der Weihnachtsstadt am Niederrhein

Die große Krippe im Kevelaerer Forum Pax Christi mit ihren lebendigen Tieren lädt nunmehr bereits seit 27 Jahren die Kevelaerer und die zahlreichen Besucher der Marienstadt zu einem adventlichen Bummel in die Innenstadt des Wallfahrtsortes ein.

weiterlesen ...

Düsseldorf

17. November - 23. Dezember 2016

Düsseldorf im Advent: Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt und Shopping-Erlebnisse für jeden Geschmack - In der Vorweihnachtszeit erstrahlt die Innenstadt Düsseldorfs in festlicher Atmosphäre. An zahlreichen Orten wird der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt inszeniert. Die Gäste erwartet Schlemmermöglichkeiten, handgefertigte Naturprodukte und natürlich die Eislaufbahn als Highlight mit malerischem Blick auf den Hofgarten.

weiterlesen ...

Billerbeck

02 - 03. Dezember 2017

Billerbeck feiert 39. Weihnachtsmarkt

Kerzenlicht und Plätzchenduft, honigsüße Lebkuchen, Printen, Spekulatius, Zimtsterne, dampfender Glühwein, der Duft von Tannengrün und festliche Weihnachtsklänge.

weiterlesen ...

Dortmund

27. November - 30. Dezember 2017

Der größte Weihnachtsbaum

Er zählt zu den größten und schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands. An rund 300 Ständen mit Kunsthandwerk, außergewöhnlichem Spielzeug und vielem mehr gibt es nahezu alles, was die Herzen in der Adventszeit höher schlagen lässt. Und was wäre ein Besuch des Dortmunder Weihnachtsmarktes ohne die vielen Getränkespezialitäten und ohne Glühwein aus dem Jahresbecher? Mit dem jährlich wechselnden Motiv gilt er als begehrtes Sammelobjekt. Kulinarisch verwöhnt der Dortmunder Weihnachtsmarkt mit Deftigem und Süßem. Auf der Bühne „Alter Markt“ gibt es wieder jeden Tag ein buntes Show-Programm. Die „WDR 4 Weihnacht“-Musikshow mit internationalen Stars ist diesmal am 7. Dezember ab 16:30 Uhr am Hansaplatz zu Gast, und der größte Weihnachtsbaum mit 45 Metern Höhe und seinen 48.000 Lichtern erstrahlt vo

Junge Besucher erfreuen sich an speziellem Kinderprogramm. Auf dem Reinoldi-Kirchplatz tauchen die Kleinen auch in diesem Jahr in die Welt der Märchen mit dem sprechenden Baum ein. Das Weihnachtsdorf ist alljährlich die Adresse bei den Jüngsten, denn dort wohnt während der Adventszeit der Weihnachtsmann, den die Kleinen täglich besuchen und ihn mit Gedichten oder Liedern erfreuen können. Einen direkten Draht zum Christkind gibt es auch. In der Backstube haben Kinder unter professioneller Betreuung viel Spaß beim Backen und Basteln: Anmeldung bitte bis Mitte Oktober unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Rund 200 Termine werden dann wieder ausgelost. Gebühr: 2 EUR pro Kind für Backen und Basteln.

Die 72-seitige Weihnachtsmarkt-Broschüre mit Standplan sowie ausführlichem Verzeichnis aller Aussteller, Artikel und Fahrgeschäfte informiert auch über das Show-Programm und gibt Hinweise auf Besonderheiten des Dortmunder Weihnachtsmarktes. Gegen Einsendung eines an sich selbst adressierten und mit 1,45 EUR frankierten

DIN-Lang-Umschlages (22 x 11 cm) kann die Mitte November erscheinende Broschüre angefordert werden bei

Thomas Winkler Werbung & PR, Postfach 2130, 44511 Lünen

www.DortmunderWeihnachtsmarkt.de

www.facebook.com/DortmunderWeihnachtsmarkt1898

 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren