WEIHNACHTSMARKT

Münster

Weihnachtsmarkt Bewerten
(4 Stimmen)
Münster Foto: www.air-klick.de

27. November – 23. Dezember 2017

Advent in Münster – ein Wintermärchen 

Golden beleuchtete Giebelhäuser, festlich dekorierte Geschäfte, duftendes Tannengrün, Champagnerwaffeln, Spekulatius, köstlicher Punsch und selbstgemachter Glühwein

Wenn der Prinzipalmarkt golden leuchtet, die Bogengänge mit Adventskränzen geschmückt sind, der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln durch die Straßen zieht und die Geschäfte festlich dekoriert sind, beginnt in Münster die wohl schönste Zeit:

Fünf Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore und verwandeln Münsters Altstadt in ein Wintermärchen. Nur wenige Gehminuten voneinander entfernt, ziehen sich die Märkte wie Perlen an einer Kette durch die Altstadt und laden zum gemütlichen Weihnachtsbummel ein. Unter einem romantischen Lichterhimmel liegt im Rathausinnenhof und rund um das Rathaus der älteste und größte der Weihnachtsmärkte. Hier sind Schmuck- und Kunstgewerbestände sowie jede Menge kulinarische Angebote zu finden. Am Fuße der mächtigen St. Lambertikirche und umgeben von historischen Bogenhäusern setzt der Lichtermarkt St. Lamberti mit blauen Spitzdachbuden und einem 20 Meter hohen Lichterbaum glanzvolle Akzente. Im gemütlichen Weihnachtsdorf rund um das Denkmal des münsterschen Kiepenkerls verbinden sich an urigen Ständen Genuss und Tradition. Besonders familienfreundlich präsentiert sich der Aegidiiweihnachtsmarkt, der mit einer schönen Krippe und einer sechs Meter hohen, reich geschmückten Holzpyramide Kinderaugen zum Strahlen bringt. Vor dem mittelalterlichen Gemäuer der Überwasserkirche und mit einem wunderbaren Blick auf die erleuchteten Türme des Doms öffnet der Giebelhüüskesmarkt mit viel Handwerkskunst und besonderen Leckereien seine Tore.

Raum für meditative Momente findet sich in den vielen Kirchen. Für das kulturelle Rahmenprogramm sorgen Konzerte und hochkarätige Ausstellungen in Münsters Museen. Anekdotenreiche Adventsführungen geben Einblicke in Münsters Geschichte und Traditionen. Die Kinderbetreuung im Maxi-Turm am Prinzipalmarkt 15 bietet für Kinder von 4 bis 10 Jahren das Alternativprogramm für einen entspannten Weihnachtsbummel der Eltern (Montag – Freitag 14 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr).

 

 

Weitere Informationen

Mehr in dieser Kategorie: « Oberhausen Köln - Neumarkt »
Nach oben Wir bitten um Beachtung: Alle Termine wurden von uns sorgfältig recherchiert. Jedoch können sich Fehler einschleichen. Wir übernehmen für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.