WEIHNACHTSMARKT

Stuttgart

Weihnachtsmarkt Bewerten
(2 Stimmen)
Stuttgart Foto: in. Stuttgart GmbH.

23. November - 23. Dezember 2016

Willkommen in der Weihnachtsmarkt-Stadt Stuttgart

Weihnachtlich glitzernde Stände mit liebevoll gestalteten Dächern, funkelnder Lichter-schmuck, einer der größten Weihnachtsbäume Deutschlands und ein stimmungsvolles Programm.

Genießen Sie 31 Tage lang die vorweihnachtliche Stimmung in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Mitten im Zentrum gelegen, erstreckt sich der traditionsreiche und prächtige Weihnachtsmarkt vom Neuen Schloss und Königsbau über den Karls- und Schillerplatz mit dem Alten Schloss und der Stiftskirche bis zum Rathaus am Marktplatz.

Rund 300 weihnachtlich glitzernde Stände mit toll geschmückten Dächern sowie Tannenbäume und Reißig mit funkelndem Lichterschmuck machen ihn zu einem der schönsten und größten in Europa. Gerade die mit viel Liebe zum Detail gestalteten Holzbuden sind das prachtvolle Aushängeschild des Stuttgarter Weihnachtsmarktes.

Ein Blickfang ist der mehr als 25 Meter hohe und mit rund 40.000 energiesparenden LED-Lämpchen geschmückte Weihnachtsbaum vor dem historischen Königsbau. Oben auf thront ein goldener Stern von 2,5 Meter Durchmesser, der die Tanne zu einem der schönsten und größten Weihnachtsbäume macht.

Programm

Das musikalische Rahmenprogramm ist ein wesentliches Element des Stuttgarter Weihnachtsmarktes. Die täglichen Konzerte im Innenhof des Alten Schlosses sowie auf der Treppe vor dem Rathaus verbreiten festliche Stimmung.

 

 

Weitere Informationen

  • Termin: 23.11. - 23.12.2016
  • Standort: Stuttgarter Innenstadt, Schloss, Schiller- und Marktplatz
  • Öffnungszeiten:

     

    Mo-Sa 10 bis 21 Uhr

    So 11 bis 21 Uhr

    23.11.  17 bis 21 Uhr

Mehr in dieser Kategorie: « Schwetzingen Tübingen »
Nach oben Wir bitten um Beachtung: Alle Termine wurden von uns sorgfältig recherchiert. Jedoch können sich Fehler einschleichen. Wir übernehmen für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.