WEIHNACHTSMARKT

Eisenach Wartburg

Weihnachtsmarkt Bewerten
(7 Stimmen)
Eisenach Wartburg Foto: Wartburgstiftung

2. - 17. Dezember 2017

Weihnachtsträume werden wahr – Advent auf der Wartburg

Kerzenzieher, Glasbläser, Gewandmeisterinnen, Laternenbauer, Seifensieder, Steinmetze, Kräuterfrauen, Zinngießer und fahrende Händler – der „Historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg“ entführt alljährlich in die Welt des historischen Handels und altehrwürdiger, schon fast vergessener Handwerkskünste.

Thüringer Leckereien sorgen für das leibliche Wohl und Musikanten, Gaukler und ein Wandertheater für kurzweilige Unterhaltung. Und dies in der einzigartigen Kulisse der berühmten Wartburg im thüringischen Eisenach, die seit 1999 zum UNESCO-Welterbe gehört. Altehrwürdige Mauern, warmes Kerzenlicht und festliche Weihnachtslieder – selbst Adventsmuffel können sich der romantischen Vorweihnachtsstimmung schwerlich entziehen.

Den Weihnachtsträumen von Groß und Klein steht also nichts im Weg. Bereichert wird das vorweihnachtliche Angebot im großen Festsaal mit stimmungsvollen Adventskonzerten und dem Puppenspieler, der nicht nur die kleinen Gäste zum Lachen bringt. Der historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg öffnet seine Pforten am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr und ist bis 19 Uhr geöffnet. Für einen kleinen Wegezoll von fünf Euro stehen sogar der große Festsaal der Burg mit seinen Konzerten, das gesamte Museum und die berühmte Lutherstube zur Besichtigung offen. Der Blick vom Südturm bietet eine märchenhafte Sicht auf die hoffentlich winterliche Landschaft des Thüringer Waldes.

Unser Tipp für eine stressfreie Anfahrt: Da die Parkplätze direkt auf der Wartburg stets schnell belegt sind, sollten die Besucher mit den Sonderbussen aus der Stadt zum Weihnachtsmarkt fahren.

 

 

Weitere Informationen

Mehr in dieser Kategorie: « Erfurt Weimar »
Nach oben Wir bitten um Beachtung: Alle Termine wurden von uns sorgfältig recherchiert. Jedoch können sich Fehler einschleichen. Wir übernehmen für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.