WEIHNACHTSMARKT

Bremen

Weihnachtsmarkt Bewerten
(12 Stimmen)
Bremen Foto:BTZ Bremer Touristik-Zentrale (www.bremen-tourismus.de), Berechtigungsstufe: Tourismus

27. November - 23. Dezember 2017

Bremer Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber verzaubern die Hansestadt.

Wenn die Hansestadt Bremen in der dunklen Jahreszeit besonders hell erleuchtet ist und es überall nach gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein duftet, ist das Fest der Liebe nicht mehr weit.

Rund um den mittelalterlichen St.-Petri-Dom und das 600 Jahre alte Weserrenaissance-Rathaus, das gemeinsam mit dem steinernen Roland zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, lädt Bremen mit rund 200 feierlich geschmückten Ständen zum kulinarischen und kunsthandwerklichen Genuss ein.

Die beliebte Promenade am Fluss präsentiert zur Adventszeit den „Schlachte-Zauber“. Wer an den Wehrtürmen vorbei geht und hinter die mächtigen Holzpalisaden tritt, findet sich direkt im Mittelalter wieder. In den Tavernen können Besucher Met, Fruchtwein oder sogar Liebestrank kosten und dem Gesang des Spielmanns lauschen, während die Planken der historischen Schiffe leise am Ufer knarren. … So mag es damals zugegangen sein, als die Koggen mit ihrer kostbaren Fracht aus fernen Ländern in die Hansestadt kamen.

 

Weitere Informationen

  • Termin: 27.11.-23.12.2017
  • Standort: Marktplatz und Weserpromenade Schlachte
  • Öffnungszeiten:

    Täglich 10 bis 20.30 Uhr

    Sa 10 bis 22 Uhr

    So ab 11 Uhr bis 22 Uhr
    Schlachte-Zauber
    Täglich 11 bis 20.30 Uhr,

    Sa-So 11 bis 22 Uhr,

     

     

     

Mehr in dieser Kategorie: « Bremerhaven
Nach oben Wir bitten um Beachtung: Alle Termine wurden von uns sorgfältig recherchiert. Jedoch können sich Fehler einschleichen. Wir übernehmen für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.